Ausgabe 05, 2012

 

1. Mai 2012

 

Inhalt

Aktuelle Meldungen. 2

Neue Computersimulation: Altern macht die Menschheit stärker. 2

Schreiende Kleinkinder: Was Babys und Tiger verbindet. 2

Bunte Zirkulationen: Superrechner visualisiert Strömungen der Weltmeere. 2

Beltane. 2

Impressum.. 3

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

kennen Sie den Brauch, sich im Morgentau des 1. Mai zu wälzen? In manchen Teilen Europas glaubte man, dass der erste Morgentau im Mai gut für die Haut sei. Und so wälzten sich die Frauen und Mädchen am Morgen nackt im Grase.

Diese Jahreszeit ist die expplosivste im Jahr. Die Yang (männliche) Energie nimmt immer mehr zu: Die Natur explodiert förmlich. Es ist eine aggressive Zeit aber auch eine sehr lebendige.

Mit den besten Grüßen

Heiko Schulze


Aktuelle Meldungen

Neue Computersimulation: Altern macht die Menschheit stärker

Warum sterben wir Menschen eigentlich? Und warum altern Tiere und Menschen? Eine neue Studie könnte zur Lösung dieses Rätsels beitragen. Demnach erweist sich der Tod als Evolutionsvorteil für die gesamte Spezies: Sie wird fitter für die Zukunft.

Zum Artikel ...

Schreiende Kleinkinder: Was Babys und Tiger verbindet

Wenn Babys ihren Unmut kundtun, dann passiert das mit großer Stimmkraft. Forscher haben nun festgestellt, dass das Geschrei der Kleinen dem Gebrüll von Tigern und Löwen ähnelt. Ein wichtiger Unterschied besteht jedoch zwischen Großkatzen und Kleinkindern.

Zum Artikel …

Bunte Zirkulationen: Superrechner visualisiert Strömungen der Weltmeere

Der Erdball als verzwirbelter Lockenkopf: Ein Supercomputer der Nasa hat aus Satellitenaufzeichnungen, Höhenmessungen und weiteren Daten beeindruckende Visualisierungen von Meeresströmungen errechnet.

Zum Video ...

 


Beltane

 

Das Beltanefest entstammt dem irisch-keltischen Kulturkreis. An diesem Tag wurden bis ins vorige Jahrhundert alle Herdfeuer gelöscht und dann mit Hilfe eines Feuersteines wieder neu entzündet (schottisch-gälisch tein eigin, „Notfeuer“).

Das soll an die Landung der Túatha Dé Danann in Irland und das Verbrennen ihrer Schiffe erinnern. Das Volk der Danu landete am 1. Mai – umhüllt durch den Schutz ihrer magischen fíth-fáth-Wolken, die drei Tage lang die Sonne mit Dunkelheit bedeckten. Als sie Irland erreicht hatten, verbrannten sie ihre Schiffe.

Eine Verbindung mit den Gottheiten Belenus, oder mit Bile, dem Vater Mileds, wird ebenfalls angenommen.

Beltane beschreibt im irischen Kalender den Sommeranfang. Es ist die Zeit der Wonnemonate[1]. Die Natur erlaubt uns zu feiern, die Seele baumeln zu lassen, zu lachen und zu lieben. Und so wie die Natur sich erneuert und zum Leben erwacht, erwachen auch wir.

Doch müssen wir auch an die Zukunft denken, Ideen „aussähen“ sonst können wir später im Jahr nichts ernten.

 

Freundliche Grüße

Heiko Schulze

 

 

Impressum

Heilpraxis Heiko Schulze

Kramerstraße 12

30159 Hannover

 

Telefon

(0511) 3 00 58 53

 

E-Mail

newsletter@heiko-schulze.de

 

WWW

http://heiko-schulze.de

 

 

NB. Falls Sie diesen Newsletter abbestellen möchten, folgen Sie bitte diesem Link: http://balanceheilpraxis.de/unsubscribe.php

 



[1] Nur vier Monate im Jahr sind frei vom ‘R‘: Mai, Juni, Juli, August.