Ausgabe 11, 2013

 

30. Oktober 2013

Inhalt

Aktuelle Meldungen. 2

Lernstudie bei Kindern: Nickerchen strken das Gedchtnis. 2

Psychologie: Blo keine Angst vorm Scheitern. 2

Cdric Villani: Mathe-Dandy aus Frankreich. 2

Die Achse im angenehmen Moment finden. 2

Impressum.. 4

 

 

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

zur Zeit verwende ich gerne Videoclips in meinen Newslettern.

Vielleicht um das Medium Internet voll auszukosten, sicher aber auch um anhand der Bilder das zu teilen, womit ich mich gegenwrtig auseinandersetze.

Es heit doch: Bilder sagen mehr als Worte.

 

Viele Gre

Heiko Schulze


Aktuelle Meldungen

Lernstudie bei Kindern: Nickerchen strken das Gedchtnis

Halten Kinder mittags ein Nickerchen, knnen sie sich Gelerntes besser merken, zeigt eine Studie. Besonders gro ist der Effekt bei regelmigen Schlfern. Die Erkenntnis knnte auch lernschwachen Kindern helfen.

Zum Artikel

Psychologie: Blo keine Angst vorm Scheitern

Stndig vermasseln wir etwas, manchmal sogar die groen Projekte des Lebens. Ist das schlimm? Nein! Wie Niederlagen uns helfen knnen. Von S. Schramm und C. Wstenhagen

Zum Artikel

Cdric Villani: Mathe-Dandy aus Frankreich

In seiner Heimat gilt Cdric Villani als Popstar. Auf einer Tagung in Heidelberg zeigte der Mathematiker nun, warum er so viele Verehrer hat: Der Franzose verblffte mit berraschenden Einsichten und einem extravaganten Outfit, zu dem eine Spinne gehrt.

Zum Artikel


Die Achse im angenehmen Moment finden

Auf dem Clip unten sieht man eine Variante der sonst so exakten Sotai[1] Methode. Herr Miura[2] sucht bei seinem Schler den angenehmen Punkt und hlt diesen ber eine lngere Zeitspanne.

Anschlieend lsen sich ganz unwillkrlich Spannungsmuster.

Ich denke, dass es sich hier um eine Adaption an das von Michio Takahashi in den 1920er Jahren entwickelte Seitai Jitsu handelt.

Das Seitai ist eine therapeutische Methode, die ins Unterbewusste eingreift und beim Behandelten sehr starke Reaktionen hervorrufen kann.

Video 1 Den Krper zurecht lenken (anhand der Neigung des Knies

Diese Art des Sotai ist sehr schamanisch und - wie ich meine - der Hypnose sehr hnlich. Sie klammert das Bewusstsein aus. Der Patient bewegt sich vllig unwillkrlich und ist dabei nicht wach. Er ist sich nicht im Klaren, was er da eigentlich tut. Das kann natrlich gerade bei sehr ernsten Beschwerden sehr hilfreich sein, etwa wenn der Betroffene vllig berreizt ist!

Mir stellt sich anschlieend die Frage: Wie integriere ich das Sotai Prinzip in den Alltag? Ich bin berzeugt, dass ich da um einen Bewusstwerdungsprozess nicht umhin komme!

Im Moment des sich-Bewusst-werdens bekommt der Patient Verantwortung zurck. Er fhlt in sich hinein und lernt sich fr das Angenehme zu entscheiden.

Dieser Prozess fehlt im oben gezeigten Behandlungsstil. Trotzdem ist es faszinierend diesem Therapeuten bei der Arbeit zuzusehen.


 

Impressum

Heilpraxis Heiko Schulze

Kramerstrae 12

30159 Hannover

 

Telefon

(0511) 3 00 58 53

 

Mail

mail@balanceheilpraxis.de

 

www

http://balanceheilpraxis.de

 

 



[1] Beim Sotai sucht man genau die Stelle, an der der Schmerz gerade noch nicht prsent ist und initiiert von hier eine Bewegung in die angenehme Richtung. Siehe auch http://sotaiho.de.

[2]Hiroshi Miura war einer der ersten Schler von Hashimoto sensei.