Tabs im Windows Explorer

Eine Sache, die ich immer bereits vermisst habe am Dateimanager des Betriebssystems Windows, ist die fehlende grafische Anordnung verschiedener Prozesse in einem Fenster: in sogenannten Tabs.
Seit Jahren bereits gibt es die QTTabBar zur Lösung dieses Dilemmas. Allerdings erfordert die Einrichtung ein wenig Eigenarbeit. Dann, allerdings finde ich die zusätzlichen Tabs einfach wunderschön und nützlich in meinem Dateimanager.
Ich habe vor fünf Jahren mal ein Tutorial dazu verfasst und als PDF veröffentlicht.



Also, viel Spaß beim Tweaken.

PrintFriendly and PDF
 

Ein Gedanke zu „Tabs im Windows Explorer

  1. Heiko Schulze Artikelautor

    Mittlerweile habe ich die vom ursprünglichen Programmierer Quizo wieder weiterentwickelte Version der QTTabBar installiert. Dies auch vor dem Hintergrund, dass die alte Version – die noch mit .NET 2 lief – des öfteren Hänger lieferte. …
    Und ich muss sagen, sie läuft wie geschmiert. Lediglich die Konfiguration war etwas aufwendiger als bei der Vorgängerversion. Und die QTTabBar von Quizo benötigt mindestens .NET 4 als Laufzeitumgebung.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Trackback URL für diesen Beitrag.